Die Erbsünde

 

Unbenannt

Die Erbsünde ist auch wieder ein Sonderfall in den 3 großen Religionen. Keiner spricht von ihr außer die Christen. Die christliche Theologie, spricht davon das Jesus am Kreuz gestorben ist für die Sünden der Menschheit.

Weder das Judentum das vor dem Christentum oder der Islam , der danach kam reden über eine Existente Erbsünde, die Jesus durch seine Kreuzigung beendet hätte.

Jetzt aber kommt das Interessante. Weder Jesus noch die 4 Evangelien haben über die Erbsünde Adam und Evas gesprochen. Inhaltlich wird es mit den Versen Joh 1,9-11 ; Joh 8,44 ). gleichgestellt, aber es ist nicht Fakt. Auch in diesen Versen steht nichts über die Erbsünde.

Wer hat damit angefangen die Erbsünde zu erfinden?

Festhalten!!!! Na gut so spannend ist es nicht. Es ist natürlich Paulus. Der zentrale Punkt hierfür ist (Röm 5,12-17). Und das ganze wurde dann über Jahrhunderte auf die Spitze getragen. Ein so großer Fehler, der so einfach ist zu verstehen. Nehmen wir Sie als Leser mal zum Beispiel. Ihr Ur-Ur-Ur-Ur Großvater hat gemordet. Nun nach 300 Jahren kommt die Polizei und nimmt Sie fest, weil Ihr 300 Jahre toter Großvater in seiner Jugend einen Mord begangen hat und Sie sollen dafür Grade stehen ! andernfalls könnte man es auch so lösen, das ihr Vater oder Sohn gekreuzigt wird, damit Sie nicht in den Knast müssen. Würden Sie das gerecht finden? Nein… Natürlich nicht. Wenn wir in unserer menschlicher Natur dies als Unrecht ansehen, wie kann Gott diese Erbsünde uns auferlegen, mit der Sie nicht zu tun haben? Auch das ist klar und zwar GAR NICHT !!!

Klar wenn man das zugeben würde, würde die Religion die man sich über Jahrhunderte selbst zusammengeschustert hat in sich zusammenfallen wie ein Kartenhaus.

Das Christentum predigt Tag ein Tag aus von Liebe und Rettung durch den Herrn Jesus Christus. Doch wo ist die Liebe Gottes? Ist denn Liebe, wenn man seinen Sohn  bestialisch am Kreuz sterben lässt, damit er uns vergeben kann? Ganz sicher nicht. Und deswegen sind Muslime der Ansicht das Jesus nie gekreuzigt wurde.

Auch hier sieht man wieder, wie das Christentum nicht Jesus, sondern Paulus folgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s